Frühjahrsübung 2019

Am Freitag, 26. April fand die diesjährige Frühjahrsübung im Pflichtbereich Rain statt. Insgesamt 8 Feuerwehren und 3 Löschzüge mit gesamt 110 Mann übten den Ernstfall.
Übungsannahme war ein Brand eines landwirtschaftlichen Objektes welcher sich beim Eintreffen der Feuerwehren bereits zum Vollbrand entwickelt hatte. Ein Atemschutztrupp der FF St. Roman drang unmittelbar in das Gebäude ein um eine darin gelagerte Gasflasche zu entfernen.
Eine besondere Herausforderung war die Herstellung der Löschwasserversorgung, welche sich durch die große Entfernung (1300 Meter) des nächstgelegenen Baches als äußerst schwierig erwies.

Folgende Feuerwehren/Löschzüge waren eingesetzt:

FF Rain (mit Einsatzleiter OBI Bogner Erwin), FF St. Roman, FF Kössldorf, FF Aschenberg, LZ Steinertaun, FF Esternberg, LZ Wetzendorf, LZ Vollmannsdorf, FF Vichtenstein, FF Stadl, FF Engelhartszell

Die anschließende Übungsnachbesprechung fand im Feuerwehrhaus Rain bei einer kleinen Stärkung statt.

 

Aktuelle Seite: Home Schulungen/Übungen Frühjahrsübung 2019